Skip to main content Skip to page footer
Tel.: 0 25 82 / 93 43 | Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9:00 - 12:30 und 14:00 - 18:00 Uhr | Sa. 9:00 - 13:00 Uhr

Herzlich willkommen!

Wir haben am Vitussonntag
16. Juni 2024, 
von 13 bis 18 Uhr 
für Sie geöffnet

Nachhaltig arbeiten für ein nachhaltiges Produkt

Das Fahrrad hat einen ausgezeichneten Ruf als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel. Wir von Zweirad Knauer wollen da noch einen draufsetzen.

Wir haben uns auch als Fahrradhändler und -Servicebetrieb der Nachhaltigkeit verschrieben, um unseren CO2-Fußabdruck möglichst klein zu halten und Ressourcen zu schonen.

Das fängt bereits beim Arbeitsweg der Mitarbeiter an: fast alle kommen täglich mit dem Fahrrad, selbst bei über 10 km Fahrweg. Das ist gelebte Fahrradpassion und Nachhaltigkeit.

Auch die Betriebsausstattung erfolgt streng gemäß nachhaltiger Gesichtspunkte. Die komplette Beleuchtung wurde bereits vor Jahren auf LED-Technik umgerüstet, was einen deutlich gesenkten Energieverbrauch und wesentlich längere Lebensdauer der Leuchtmittel mit sich bringt. Bei jeder Anschaffung von elektrisch betriebenen Hilfsmitteln und Werkzeugen achten wir auf gute Werte bei der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Verpackung vermeiden = Müll verhindern

Bei vielen Produkten sind wir bereits ein "Unverpackt-Laden"

Zu unserem Nachhaltigkeitskonzept gehört auch die Auswahl unserer Lieferanten. Bereits seit vielen Jahren achten wir beim gesamten Einkauf auf den möglichen Verzicht von Verpackungen.

Insbesondere Fahrradzubehör, wie Klingeln, Beleuchtungen oder Ersatzteile usw., kommen oft ohne Verpackung aus. Auch Ersatzschläuche und Fahrradreifen erhalten Sie bei uns unverpackt.

Was nicht da ist, muss nicht entsorgt werden und verbraucht auch keine Ressourcen bei der Herstellung.

Statt Abfall Wertstoffe sammeln

Neben dem persönlichen Engagement setzen wir auch bei unseren Arbeiten und der Materialwirtschaft auf Nachhaltigkeit.

Alle recyclefähigen Materialien werden sortenrein gesammelt und als Wertstoffe in die Produktionskreisläufe zurückgegeben:

  • Alte Fahrradschläuche und -reifen werden bei der Firma Schwalbe (Schwalbe-Recycling-System SRS) wiederverwertet
  • Altpapier und vor allem die Pappe aus der Fahrradverpackung recyclet ortsnah die Firma Markowski aus Sassenberg
  • Li-IonAkkus aus E-Bikes und Pedelecs sammelt das Rücknahmesystem GRS ein und verwertet die Rohstoffe wieder
  • Alle anderen Altbatterien führen wir über das Schadstoffmobil in den Kreislauf zurück

So entlasten wir die Umwelt durch Müllvermeidung und Rohstoffersparnis.

Zukunftsprojekte

Wir wollen uns weiterhin verbessern!

Mit dem aktuellen Stand haben wir bereits viel erreicht. Aber besser geht immer. Wir beschäftigen uns weiterhin intensiv mit Projekten, die unsere Nachhaltigkeit weiter erhöhen.

Denkbar sind die Bevorzugung von Lieferanten, die nachhaltige Praktiken anwenden, Umstellungen bei der Energieversorgung und weitere umweltfreundliche Innovationen.